Travel Guide: Athen.

Ich war Ende November Athen. Mit reichlich Bargeld im Geldbörsel (man hört ja allerhand abenteuerliches von diversen Medien über geschlossene Banken und Bankomaten die nichts mehr hergeben) bin ich in die Hauptstadt Griechenlands gereist. Urlaub machen und nebenbei die Wirtschaft anzukurbeln. Während in Wien meine Freunde bei winterlichen Temperaturen sich das Wochenende eher im warmen Wohnzimmer um die Ohren schlugen, verbrachte ich meine freie Zeit bei feinen 20 Grad im T-Shirt an der frischen Luft. Nichts ist schöner, als im späten Herbst/frühen Winter nochmals einen kleinen Ausflug in den sonnigen Süden zu unternehmen.

Processed with VSCOcam with b1 presetProcessed with VSCOcam with a6 preset

Processed with VSCOcam with a6 preset

Processed with VSCOcam with a6 preset

Processed with VSCOcam with a6 preset

Processed with VSCOcam with a6 preset

Processed with VSCOcam with a6 preset

Processed with VSCOcam with a6 preset

Processed with VSCOcam with a6 preset

Processed with VSCOcam with a6 preset

 

Processed with VSCOcam with a6 preset

Processed with VSCOcam with a6 preset

Processed with VSCOcam with a6 preset

Processed with VSCOcam with a6 preset

Processed with VSCOcam with a6 preset

Processed with VSCOcam with a6 preset

Processed with VSCOcam with a6 preset

Processed with VSCOcam with a6 preset

Processed with VSCOcam with a6 preset

Processed with VSCOcam with a6 preset

Processed with VSCOcam with a6 preset

Processed with VSCOcam with a6 preset

Processed with VSCOcam with a6 preset

Processed with VSCOcam with a6 preset

Processed with VSCOcam with a6 preset

Processed with VSCOcam with a6 preset

Processed with VSCOcam with a6 preset

Processed with VSCOcam with a6 preset

Processed with VSCOcam with b1 preset

Processed with VSCOcam with b5 preset

Processed with VSCOcam with a6 preset

Processed with VSCOcam with a6 preset

Processed with VSCOcam with a6 preset

Processed with VSCOcam with b1 preset

Processed with VSCOcam with b5 preset

Processed with VSCOcam with a6 preset

Processed with VSCOcam with a6 preset

Processed with VSCOcam with a6 preset

Processed with VSCOcam with a6 preset

Processed with VSCOcam with a6 preset

Processed with VSCOcam with a6 preset

Processed with VSCOcam with a6 preset

SCHLAFEN
Hotels sind in Athen gut und günstig. Schön und stylish ist vor allem das Fresh Hotel – nach einem stressigen Tag kann man hier die Seele baumeln lassen und faul die Füße hochstrecken. Das Zimmer ist wirklich super gemütlich gewesen und ich habe mich sofort wohl gefühlt. Wer es etwas schicker mag, sollte im AthensWas Hotel einchecken – der Füßboden dort ist wirklich der Wahnsinn! Als Gast hat es mir hier an überhaupt nichts gefehlt und mit dem wunderbaren Frühstücksbuffet konnte ich voller Kraft in den neuen Tag starten.

ESSEN
In der ganzen Stadt befindet sich an jeder Ecke ein gutes Restaurant, ein tolles Café oder eine ausgefallene Bar. Street Food ist in Athen ein großes Thema und es kann für wenig Geld richtig gut und vor allem ausgefallen gegessen werden. Abwechslung wird hier großgeschrieben, deshalb gibt es auch bei meinen Tipps von allem etwas:

Hot Hot Burger Bar

Geile Burger! Egal ob Vegetarisch, Vegan oder viel Fleisch – die Hot Hot Burger Bar macht die besten Burger der Stadt. Auch ziemlich gut: die selbst gemachten Fries. Besonders toll: alles ist spottbillig.

Taf Coffee

Hier gibt es den besten Kaffee der Stadt. Wer die Chance hab, nimmt noch ein paar Bohnen mit und brüht sich zu Hause eine Tasse mit diesen köstlichen Kaffee. Unbedingt den griechischen Kaffee probieren.

Lukumades

Lust auf Süßes? Dann nichts wie ab ins L und bestelle dir eine Box mit den heißen, süßen frittierten Teigbällchen. Egal ob mit weißer Schokolade, Puderzucker oder Honig mit Zimt – L schmecken richtig super.

EINKAUFEN

Philos

Das Philos ist wohl einer der schönsten Concept Stores, die ich jemals besucht habe. Hier gibt es Haushaltswaren, Mode und Designartikel zu kaufen. Im Store befindet sich zudem ein recht gutes Lokal mit kleinen, regionalen Speisen.

Graffito

Das Graffito bietet eine ziemlich klasse Auswahl an Glühbirnen und anderen Interior Schnickschnack an. Das angrenzende Lokal, welches zum Store gehört führt wunderbare Sandwiches. Eine kurze Pause lohnt sich hier auf jeden Fall.

Paraphernalia

Schreibwaren, Glühbirnen und allerhand andere schöne Dinge finden alle Designliebhaber im Paraphernalia (was übrigens Latein ist und auf Deutsch schlich und einfach „Utensilien“ bedeutet). Ich selbst war in diesem kleinen Store wohl über eine Stunde, denn in jedem Eck habe ich noch etwas schöneres gefunden – wer mit Handgepäck wie ich reist kann sich so gut wie alles aus dem Laden auch nach Hause bestellen.

48 STUNDEN IN ATHEN

Wer in Athen ist kommt an den ganzen Sehenswürdigkeiten, die in der Stadt verteilt sind, einfach nicht vorbei. Zum Glück! An jeder Ecke stolpert man über etwas Altes und sehr Großartiges. Der Gipfel aller Sehenswürdigkeiten befindet sich sprichwörtlich auch dort oben. Die Akropolis liegt auf einem Hügel mitten in der Stadt und birgt die wohl außergewöhnlichste Architektur, die mir jemals untergekommen ist. Super Deal: für Studenten mit gültigem Ausweis sind alle Sehenswürdigkeiten der Stadt kostenlos. Top Sehenswürdigkeiten die ich selbst besucht habe: Tempel des Zeus, Agora, Erechtheion, Dionysostheater und das Panathinaiko-Stadion.

// Affiliate-Links