Menu

Category Archives for "China"

China Teil 1

Ratgeber: China Teil 1: Kosten

Unterkunft

Die Preise beginnen bei etwa 25 CNY (Chinesischer Renminbi Yuan) für einen Schlafsaal in vielen kleineren Städten. Du solltest erwarten, dass du in Hongkong und Peking um die 90 CNY für eine wirklich simple Bleibe in einem Schlafsaal zahlen musst.

Für ein privates Zimmer beginnen die Preise um 125 CNY in kleinen Städten und 250 bis 300 CNY pro Nacht am unteren Ende in den Metropolen Chinas.

Airbnb ist in China großflächig akzeptiert und kann in allen größeren Städten gefunden werden, obwohl es in ländlichen Gebieten weit weniger verbreitet ist. Die Preise liegen zwischen 260 und 780 CNY in Abhängigkeit zur Stadt.

Essen

Essen in China ist unheimlich günstig. Eine Mahlzeit von einem Straßenverkäufer kostet in der Regel 5 bis 15 CNY. Als Beilage werden Nudeln, Reis oder eine Suppe angeboten. Eine komplette Mahlzeit in einem Restaurant kostet zwischen 10 und 50 Renminbi. Wenn du dich an der traditionellen Küche Chinas orientierst, wirst du Schwierigkeiten haben, viel Geld für Essen auszugeben. In Westchina, Südwestchina und im Landesinneren ist das Essen viel billiger als in den Großstädten, sodass du sogar für weniger als 25 CNY am Tag für Essen auskommen wirst – Circa 3 Euro umgerechnet.

Westliche Küche hingegen ist deutlich teurer. Ein Sandwich, wie du es aus Europa gewöhnt bist, kann dich locker 35 CNY kosten und eine Tasse Kaffee ist oft genauso teuer wie in Deutschland. Wenn dein Magen mit der chinesischen Küche zurechtkommt, solltest du dich an die lokalen Gerichte halten.

Da das Essen so preiswert ist, musst du dich nicht selbst versorgen und ständig in den Supermarkt laufen, um Lebensmittel zu kaufen. Einfacher und oft preiswerter ist es, auf den Straßen oder in regionalen Restaurants zu essen. Horrorstorys mit verunreinigten Mahlzeiten und ungewöhnlichen Speisen findet man nur selten. Auch wenn die Essgewohnheiten der Chinesen anders sind, als wir es gewöhnt sind, schmeckt das Essen selbst am Straßenrand und auf Marktplätzen meistens hervorragend. Es hilft, das zu probieren, das die Einheimischen auch bevorzugen.

Transport

China ist nicht nur im Bezug auf die Einwohner, sondern auch geografisch eins der größten Länder dieser Erde. Trotzdem ist es recht leicht, Transportmittel zu finden, um von einem Ort zum nächsten zu gelangen. Busse sind das beliebteste Transportmittel. Eine einfache Fahrt kostet rund 2 CNY, umgerechnet 25 Cent – in einer Stadt. In Großstädten ist der Transport in Straßen- und U-Bahnen am sinnvollsten, um dem überirdischen Chaos auszuweichen. Eine Fahrt in der U-Bahn kostet meist weniger als 5 CNY.

Für Ferntransport gilt, dass Busse in der Regel günstiger sind als Züge. Einige Züge, vor allem zwischen den Metropolen, reichen beinahe an die westeuropäischen Preise heran. Preiswerter wird es allerdings, wenn du einen langsamen oder einen Nachtzug wählst. Auch in China bezahlen Reisende für Schnelligkeit mehr, für eine langsamere Fahrt entsprechend weniger.

Busse und Fernbusreisen funktionieren zuverlässiger als gedacht und sind die preiswerte Alternative.

Flugzeuge sind im Inland nicht besonders teuer verglichen mit Flügen in Europa, allerdings hinkt der Komfort ein wenig. Die Flugzeuge sind nicht so bequem und modern wie hierzulande und sind oft verspätet. Für besonders lange Distanzen innerhalb Chinas sind Flüge jedoch die beste Wahl, wenn du nicht mehrere Tage unterwegs sein möchtest.